Kategorie: news

Spielverlegungen

04. Spieltag Bezirksliga SK Münstermaifeld 4 ESV Linz 1 27.09.22 17:45 Uhr
04. Spieltag Bezirksliga Wester-Wälder-Kegler 2 KSV Bad Ems 1 05.10.22 18:00 Uhr
04. Spieltag Regionalliga SKC Masburg-Urmersbach 1 ESV Koblenz 1 08.10.22 14:00 Uhr
03. Spieltag Bezirksliga KSC Wirges 2 SG Mittelrhein-Lonnig 4 29.10.22 16:00 Uhr (C)

 

Region Rhein – Beendigung der Saison 2021 / 2022 – Regionsmeisterschaften 2022

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

der Vorstand / Sportausschuss der Region Rhein hat in seiner letzten Sitzung folgendes beschlossen:

Die unterbrochene Saison 2021 / 2022 in der Region Rhein (Regionalliga, Oberliga und Bezirksliga) wird hiermit abgebrochen / beendet. Die bisher erzielten Ergebnisse werden annulliert.

Wir bitten Euch um Verständnis für diese Entscheidung … sie ist uns nicht leichtgefallen. Wir sehen aktuell keine Möglichkeit mehr, die ausgefallenen Spiele / Spieltage zeitlich und personell (Spieler / Vereine) noch zu Ende zu führen.

Es ist beabsichtigt die neue Saison 2022 / 2023 planmäßig im September 2022 (gem. Terminplan) zu beginnen. Die Vereine / Mannschaften der Regionalliga, der Oberliga und der Bezirksliga brauchen daher keine neue Meldung für die kommende Saison abgeben, da die Ligen Einteilung so bestehen bleibt. Sollten sich allerdings Änderungen bei der Anzahl der Mannschaften / Vereine ergeben, werden wir die Ligen natürlich entsprechend anpassen müssen.

Hinweis: 

Die Regionsmeisterschaften der Region Rhein 2022 in Münstermaifeld, an den Wochenenden 26./27. März 2022 und 2./3. April 2022, werden allerdings wie geplant stattfinden. Ein etwas geändertes Konzept der Startzeiten, ein aktuell der Coronalage angepasstes Hygienekonzept und hoffentlich auch gesunkene Inzidenzwerte, machen es möglich, die Regionsmeisterschaften 2022 durchzuführen.

Zusatz: Unser Landessportwart plant ebenfalls, die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften 2022 wie gewohnt durchzuführen.

Im Laufe der nächsten Woche werde ich Euch die finalen Starterlisten für die Regionsmeisterschaften zusenden. 

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Reckmann, Sportwart Region Rhein

Mitgliederverwaltungs-System – Passstelle Region Rhein

Liebe Sportkameraden:innen,
aufgrund einzelner Nachfragen – hier nochmal eine kurze Erinnerung zum Thema „Passstelle der Region Rhein“.
Aufgrund der Einführung des Systems „Mitgliederverwaltung“ mit der Software Sportwinner durch den Landesfachverband Rheinland-Pfalz Kegeln e.V. (LFV) ist die Passstelle der Region Rhein zum 31.12.2021 „geschlossen“ worden.
In Zukunft sind:
  • Spielerpass – Ausstellung
  • Spielerpass – Anforderungen
  • Bilden von Spielgemeinschaften
nur noch über die Mitgliederverwaltung beim LFV zu tätigen/möglich.
Ansprechpartner beim LFV:
Karl Diendorf
Geschäftsführer Landesfachverband Kegeln
Rheinland-Pfalz
Es ist wichtig bei einer „Änderung“ rechtzeitig auch den Ligenleiter (Arno Arzbach) und unsere Internetbetreuung (Sebastian Weber) zu informieren (PassNr.), da die Datenbank des Auswerteprogramms „Kegel Agent“ korrigiert werden muss. Ohne die Passnummer ist die Eingabe von Spieler:innen bzw. ein Ligenspielstart nicht möglich.
Mit sportlichen Grüßen
Thomas Reckmann
Sportwart Region Rhein

Fortführung Ligenspielbetrieb Saison 2021/2022 ab dem 15./16. Januar 2022

Liebe Sportkameraden:innen,

 

in der Region Rhein werden wir den Spielbetrieb in der Regionalliga und in der Oberliga mit dem 13. Spieltag – am Wochenende 15./16. Januar 2022 – wieder aufnehmen. In der Bezirksliga geht es mit dem Ligenspielbetrieb planmäßig mit dem 9. Spieltag weiter.

 

Folgende Spieltage sind bislang ausgefallen:

 

Regionalliga und Oberliga
  • 9. bis 12. Spieltag
Bezirksliga
  • 7. und 8. Spieltag
In Absprache mit dem Landessportwart und dem Sportausschuss der Region Rhein haben wir beschlossen, aufgrund des engen Zeitrahmens der Ligenspielsaison 2021/2022 – bis zum Wochenende 5./6. März 2022 – keine Ersatzspieltage anzusetzen.

 

Wir geben allen Vereinen / Sportwarten die Möglichkeit, die Nachholtermine für die ausgefallenen Ligenspiele – in Absprache mit dem gegnerischen Verein – individuell  abzusprechen und durchzuführen. Die Spiele können frei geplant werden z.B. in der Woche oder Doppelspieltage am Wochenende. Die einzige Bedingung: Alle planmäßigen Spieltage und alle Nachholspiele müssen mit dem letzten Spieltag – bis spätestens 6. März 2022 – beendet sein!

 

Die Heimmannschaft informiert lediglich den Ligenleiter (Arno Arzbach) und die Internetbetreuung (Sebastian Weber) über den Nachholtermin. Eine Genehmigung vom Ligenleiter ist „nicht“ erforderlich.

 

Ist eine Mannschaft am Ende der Ligenspielsaison zu einem Spiel nicht angetreten, werden diese mit 3:0  und 40:0 bzw. 3:0 und 26:0 für den Gegner gewertet. Sind von einer Mannschaft 2 Spiele oder mehr nicht gespielt worden, werden alle Ligenspielergebnisse dieser Mannschaft gestrichen und die Mannschaft steigt in die nächst tiefere Liga ab. Es wird kein Bußgeld gem. Beitrags- und Gebührenordnung erhoben.

 

Ich wünsche allen Spieler:innen einen guten Start und viel Erfolg für den Rest der Saison.

Noch ein letzter Hinweis:
Die Vereine, die Mannschaftsführer und alle Spieler:innen sind für die Einhaltung der Hygiene- und 2G+-Regeln (In Rheinland-Pfalz ist die Testpflicht für Geboosterte aufgehoben worden) verantwortlich. Das ist ein Schutz für uns und auch für andere.

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Reckmann
Sportwart Region Rhein

Frohe Weihnachten

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

Weihnachten und der nahende Jahreswechsel stehen vor der Tür. Zeit für den Blick nach vorne, ohne dabei die Eindrücke und Erfahrungen des Jahres 2021 unberücksichtigt zu lassen. Ein weiteres Jahr, mit Corona und tragischen Ereignissen, wie Überschwemmungen, Vulkanausbrüchen und manch anderem ganz persönlichen Leid neigt sich dem Ende zu.

Aber es gab auch positive Eindrücke, wie Zusammenhalt, Solidarität und gelebte Hilfsbereitschaft. Das sollte uns allen Mut und Hoffnung für ein gutes und von Gesundheit geprägtes neues Jahr 2022 machen. Bleibt alle gesund und lasst uns mit Zuversicht ins Jahr 2022 starten!

Am Ende dieses Jahres sagen wir „Herzlichen Dank“ für die gute Zusammenarbeit und das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Euch persönlich und Euren Familien wünschen wir eine friedliche Adventszeit, frohe und besinnliche Weihnachstage, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2022.

Euer Vorstand der Region Rhein
Thomas Reckmann, Marco Steinbach, Arno Arzbach, Guido Buslay, Sebastian Kirst und Sebastian Weber

Unterbrechung der Saison 2021/2022

Liebe Kegler:innen,

angesichts der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen reagiert die Politik mit weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. So soll unter anderem im Einzelhandel bundesweit die 2G-Regel greifen, so dass nur noch Geimpfte und Genesene Zugang haben. Darauf einigten sich Bund und Länder bei ihren heutigen Beratungen. Ausgenommen sind jedoch die Geschäfte des täglichen Bedarfs.Die neuen Maßnahmen betreffen aber bei weitem nicht nur den Einzelhandel, sondern auch die folgenden Bereiche:

  • 2G bei Kultur- und Freizeitveranstaltungen
  • Starke Zuschauer-Einschränkung bei Großveranstaltungen
  • Strenge Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte
  • Doppelt geimpft wird nicht dauerhaft anerkannt
  • Verkauf von Böllern und Feuerwerk zu Silvester verboten
  • Maskenpflicht an Schulen
  • Apotheker und Zahnärzte dürfen gegen Coronavirus impfen

„Ab Samstag, 4. Dezember 2021, wird in Rheinland-Pfalz zusätzlich die „2G-plus-Regel“ ausgeweitet. Betroffen davon ist auch unser Kegelsport. Bei der Sportausübung im Innenbereich dürfen nur noch geimpfte, genesene und diesen, gleichgestellte Personen sowie maximal 25 Minderjährige (bisher: unbegrenzt), die nicht geimpft, genesen oder diesen gleichgestellt sind, gleichzeitig anwesend sein. Es gilt im Innenbereich für alle die Testpflicht, auch für geimpfte und genesene Menschen.

Diese „2G-plus Regel“, die geringe Anzahl und die stundenlangen Wartezeiten an den Teststellen, die hohen Inzidenzwerte usw. stellt für zahlreiche Vereine der Region Rhein eine unüberwindbare Hürde dar. Einige Vereine ziehen ihre Mannschaften vom Ligenspielbetrieb zurück und zahlreiche Kegler möchten in dieser angespannten Situation nicht mehr kegeln.

Der Vorstand der Region Rhein hat sich nach Rücksprache mit unserem Landessportwart (LVF Rheinland-Pfalz) dazu entschieden, ab sofort die Ligenspielsaison 2021/2022 (Regionalliga, Oberliga und Bezirksliga) zu unterbrechen. Alle Ligenspiele in der Region Rhein sind ab heute und bis auf weiteres abgesagt. Wie es in der Rheinland-Pfalz-Liga und in den Bundesligen weiter gehen wird, hierzu gibt es noch gesonderte Informationen von unserem Landessportwart bzw. vom DSKB.

Dieser Entschluss ist uns nicht leichtgefallen. Wir werden die Entwicklung der Corona Lage / Corona Beschränkungen weiterhin sorgfältig beobachten. Sollten sich die Rahmenbedingungen wieder ändern, werden wir ggf. den Spielbetrieb wieder aufnehmen.

Ich hoffe, auf euer Verständnis.

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Reckmann
Sportwart Region Rhein

Region Rhein – Start in die neue Ligenspielsaison 2021 / 2022

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden!

Wir starten in der Regionalliga, in der Oberliga und in der Bezirksliga am Wochenende 11./12. September 2021 in die neue Ligenspielsaison.
Bereits heute beginnt die Ligenspielsaison für unsere Bundesligavereine.

Ich wünsche allen Spieler;innen einen guten Start und viel Erfolg in der kommenden Saison.

Noch ein letzter Hinweis:
Die Vereine, die Mannschaftsführer und alle Spieler:innen sind für die Einhaltung der 3G-Regeln verantwortlich. Das ist ein Schutz für uns und auch für andere. „Ein Beitrag für die Gemeinschaft, den jeder Einzelne leisten kann.“

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Reckmann
Sportwart Region Rhein

Ligenspielsaison 2021 / 2022 – Region Rhein – 3G Coronaregelung

Die Vereine, die Mannschaftsführer und alle Spieler:innen sind für die Einhaltung der 3G-Regeln verantwortlich.

  • Zutritt zu den Kegelsportanlagen erhalten nur Geimpfte, Genesene und Getestete* (*Getestete mit negativem Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)). Genesene mit Auffrischimpfung nach 6 Monaten. Dies gilt nicht nur für alle Kegelsportler:innen, sondern auch für alle Zuschauer. Die Kontrolle der Nachweise erfolgt durch die gastgebenen Verein.
  • Alle Vereine sind personell und ausstattungsmäßig nicht in der Lage Antigen-Schnelltests vor Ort bereitszustellen oder durchzuführen. Somit sind alle Spieler:innen selbst dafür verantwortlich vorab einen Test in einer Apotheke, Testzentrum usw. durchführen zu lassen und den erfordelichen Negativ-Nachweis selbst mitzubringen.
  • Geimpfte und Genesene haben ebenfalls den entsprechenden Nachweis vor Ort vorzulegen.
  • Hat ein Kegler:in oder Zuschauer:in keinen oder keinen gültigen Nachweis (3-G Regel), so ist ein Zutritt zur Kegelsportanlage nicht möglich.
  • Für alle Kegler:innen bedeutet dies zusätzlich, dass ohne einen Nachweis auch kein Start bei dem Ligenspiel möglich ist!

Wir in der Region Rhein apellieren an alle Kegler:innen und Zuschauer, sich nun zügig gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Wir bitten alle Geimpften, bei ihren Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern dafür zu werben, sich auch zu impfen zu lassen. Das ist nicht nur ein Schutz für uns, sondern auch für andere, die nicht geimpft werden können – Kinder oder Vorerkrankte“.

„Ein Beitrag für die Gewmeinschaft, den jeder Einzelne leisten kann.“

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Reckmann
Sportwart Region Rhein

Frohe Weihnachten

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

verschwimmen so manche Weihnachtsfeste und Jahreswechsel in der Erinnerung, wird es dieses Mal ganz anders sein. Das Jahr 2020 wird uns allen definitiv noch lange im Bewusstsein bleiben.

Zeiten, in denen man eigentlich enger zusammenrücken möchte, verlangen doch genau das Gegenteil, um aufeinander Acht zu geben. 2020 war somit ein Jahr mit ungeahnten Herausforderungen und Erfahrungen für jeden einzelnen auf so vielen Ebenen, sei es privat, kommunikativ, gesellschaftlich oder wirtschaftlich.

Hoffen wir, dass wir die folgenden Monate genauso gut bewältigen können, wie die Monate, die nun hinter uns liegen. Denn zusammen haben wir trotz aller Hindernisse unseren Kegelsport in Rheinland-Pfalz und in der Region Rhein so gestaltet und umgesetzt, wie wir konnten. Dafür möchte ich allen herzlich Danke sagen!

Gerade jetzt wird umso klarer, dass die jährlichen Wünsche nach Glück und Gesundheit keine reinen Floskeln sind, sondern die Wünsche, auf die es wirklich ankommt! Darüber hinaus wünschen wir allen Keglerinnen und Keglern ein besinnliches Weihnachtsfest mit Ihren Lieben und einen guten Rutsch in ein ganz bestimmt besseres Jahr 2021!

Euer Vorstand der Region Rhein

Thomas Reckmann, Marco Steinbach, Arno Arzbach, Guido Buslay, Sebastian Kirst und Sebastian Weber